CRM und e-Commerce

Track-Agenda

  • 09:25 Uhr

    Session 1: Referat

    • «Digitales Treueprogramm in einer Omnichannel-Welt»

    Sprüngli bietet mit ihrem Treueprogramm «Petits Plaisirs» nicht bloss eine weitere Plastikkarte für das sowieso schon überfüllte Portemonnaie an, sondern nutzt dazu das «Wallet». Maurice Ruckstuhl berichtet von seinen Erfahrungen während der Einführung der digitalen Kundenkarte und zeigt die Bedeutung einer sauberen Integration von Online-Shop, Filialen, Gastronomie sowie B2B- und B2C-Kundenbetreuung mit einem CRM-System als Dreh- und Angelpunkt. Sein Projekt ist aber noch lange nicht zu Ende und die Möglichkeiten von modernem Loyalty noch nicht ausgereizt. Er zeigt, weshalb. Maurice Ruckstuhl

    Presented by: Bild
  • 10:05 Uhr

    Session 2: Referat

    • «Case Study Direct Mail Company: Modernes Sales-Management aus der Cloud»

    Sie möchten schneller auf Kundenanfragen und Offerten reagieren? Auf Klick eine aktuelle und umfassende Sicht auf Ihre Auftragslage und Vertriebssituation haben – jederzeit und überall? Erfahren Sie in diesem Praxis-Vortrag wie die Direct Mail Company, Spezialist für Direktwerbung und Unternehmen der Schweizerischen Post, gemeinsam mit ELCA innerhalb von nur fünf Monaten Marketing und Sales enorm optimiert hat. Mattias Langner und Daniel Truttmann

    Presented by: Bild
  • 10:45 Uhr

    Session 3: Referat

    • «Digitalisierung von firmenweitem Vertragserstellungsprozess im Sportmarketing»

    Infront Sports & Media ist eines der international führenden Sportmarketing-Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz.

    Im Sinne eines Erfahrungsaustausches reflektiert der Projektleiter von Infront Sports & Media zusammen mit isolutions als Realisierungspartner inwieweit die folgenden Projektziele erreicht worden sind:

    • Standardisierung des Vertragsmanagement-Prozesses, um für aktuelle und zukünftige Herausforderungen gerüstet zu sein
    • Verbesserung der Transparenz von Vertragsinformationen zwischen den internen Abteilungen
    • Schnellerer Zugang zu Informationen und folgend eine effizientere Evaluation der benötigten Ressourcen

    Pascal Huber

    Presented by: Bild
  • 11:25 Uhr

    Session 4: Referat

    • «

      Treffsichere Kundenangebote Dank smarter Marketing-Technologie

      »

    Der Einsatz neuer Marketing-Services, ermöglicht es AXA Winterthur schneller auf die wachsenden und komplexeren Bedürfnisse am Versicherungsmarkt zu reagieren. Welche Aspekte gab es zu berücksichtigen und wo liegen die Herausforderungen? Ausserdem wird die AXA erläutern, welche konkreten Vorteile sie in den Bereichen Kundensegmentierung, Kampagnen-Planung und trigger-based-Execution erzielen konnte, um dadurch die Kundenerwartungen besser zu erfüllen und gleichzeitig neue Chancen zu erkennen und nutzen. Erleben Sie SAP Hybris Marketing Live! Lukas Wille

     

    Presented by: Bild
  • 12:05 Uhr

    Session 5: Referat

    • «Neue Möglichkeiten im After Sales Szenario mit SAP Hybris und SAP Leonardo»

    Viele Firmen befassen sich mit der Optimierung von Aftersales-Prozessen. Es werden Wege gesucht, welche die Kommunikation und Auftragsabwicklung mit dem Kunden für bestehende Anlagen, Maschinen und «Assets» vereinfachen und den After-Sales-Prozess zu einem aktiven Teil der Umsatzsteigerung machen.

    In unserem Vortrag beleuchten wir den After Sales Prozess mit all seinen Potentialen zur Umsatzsteigerung dank langfristiger Kundenbindung. Wir zeigen, wie SAP Hybris und SAP Leonardo Sie aktiv in Ihrem Geschäftsalltag im Umgang mit Ihren Kunden begleitet und, wie Sie das Maximum aus Ihrer IT-Investition herausholen können. Beat Wyler

    Presented by: Bild