disruptive innovation

Re-imagining the Future of Markets

Dr. Erich Joa­chimst­ha­ler Vor eini­gen Wochen starr­ten wir wie gebannt auf den Fern­se­her, als Usain Bolt drei Gold­me­dail­len gewann. Den schnells­ten Läu­fern der Welt vor­aus und mit einem Lächeln der Kamera zuge­wandt, ging die­ses Bild um die Welt. Mühe­los schien Bolt die­ses Ren­nen zu füh­ren und dabei Spass …  mehr

Digitalisierung und Emotionalisierung passen gut zusammen

Nie­mand will ein glä­ser­ner Kunde sein. Aber alle begrüs­sen es, wenn sie auch auf digi­ta­len Touch­points emo­tio­nal ange­spro­chen und abge­holt wer­den. Der gegen­wär­ti­gen Digitalisierungs-Welle kann sich nie­mand ent­zie­hen – weder Kun­den noch Anbie­ter. Der Dia­log zwi­schen den Unter­neh­men und ihrer jewei­li­gen Kli­en­tel unter­liegt denn auch einer mas­si­ven und per­ma­nen­ten Trans­for­ma­tion. Die Ansprü­che auf …  mehr

Kundenorientierte Unternehmensführung – Strategie statt Aktionismus

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Man­fred Bruhn von der Uni Basel rief beim Swiss CRM Forum 2015 dazu auf, Kun­den­ori­en­tie­rung nicht nur als Marketing-Massnahme zu begrei­fen, son­dern die Unter­neh­mens­füh­rung grund­sätz­lich dar­auf aus­zu­rich­ten. So könn­ten echte und erfolg­rei­che Inno­va­tio­nen geschaf­fen wer­den. Die Aus­gangs­lage ist nach Ansicht von Prof. Bruhn unstrit­tig: Pro­dukte …  mehr

Nehmt das Zepter in die Hand!

Tho­mas Barta, Experte zum Thema Mar­ke­ting Lea­dership, ermu­tigte die Besu­cher des Swiss CRM Forum am 16. Sep­tem­ber im Kon­gress­haus Zürich, sel­ber zum Cust­o­mer Lea­der zu wer­den. Wenn mehr Marketing-Fachleute Unter­neh­mens­lei­ter wür­den, dann gäbe es mehr Chan­cen auf Wachs­tum. «71 Pro­zent aller Mar­ke­ter glau­ben, dass ihre Arbeit auf dem Markt …  mehr